Team

Wir bieten Menschen jeden Alters, mit oder ohne Beeinträchtigung, Unterstützung in allen Lebenslagen. Unser oberstes Ziel ist es, Inklusion zu leben, die Bedürfnisse und Wünsche unserer Klienten zu erkennen, ernst zu nehmen und ein individuelles maßgeschneidertes Angebot für jede Einzelne und jeden Einzelnen zu finden. In unserer Arbeit haben Wertschätzung und Empathie einen hohen Stellenwert. Wir unterstützen Personen dabei, größtmögliche Selbstständigkeit zu erlangen, beziehungsweise diese zu erhalten.

Unser Motto lautet: „Geht nicht – gibt’s nicht!“

Monika Wegscheider

… ist die Geschäftsführerin und war zuvor im Büro- und Organisationsbereich tätig. Monika hat zwei Enkelkinder und liebt es, in ihrer Freizeit auf der Alm zu entspannen, mit ihrem Hund spazieren zu gehen und die Natur zu genießen.

  • Pflegeassistentin
  • Fachsozialbetreuerin für Behindertenbegleitung
  • Taxilenkerprüfung
  • Therapiehundeführerin

Heinz Wegscheider

… ist ein Spaßvogel und immer und überall einsatzbereit. Er unterstützt uns vor allem bei technischen Problemen und begleitet die MONELonen bei diversen Aktivitäten. Seine Freizeit verbringt er am liebsten auf der Alm ohne Strom und Handy.

  • Fachsozialbetreuer für Behindertenbegleitung (in Ausbildung)
  • Behindertensport Basismodul
  • Landwirtschaftsmeister

Bettina Aufegger

ist die gute Seele im Büro und die freundliche Stimme am Telefon, sie managt alles rund um die Vertäge, Anträge und Ablage für die Assistenznehmer:innen Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Spittal an der Drau. Im Sommer liebt sie es ihre Blumen im Garten zu pflegen und im Winter häkelt sie gerne.

  • LAP Bürokauffrau
  • Büro und Verwaltung New Skills
  • Atempo Schulung

Sebastian Santner

Hallo, ich bin Sebastian, 18 Jahre alt, und der Lehrling im Büro bei MONEL. Ich komme aus Seeboden, wo ich mit meinen Zwillingsbruder Dominik, meinen Eltern und einem frechen Kater Namens Maxi wohne. In meiner Freizeit bin ich viel mit dem Rad unterwegs. Ich male sehr gerne, hab Spaß an Gesellschaftsspielen und ein Pflichttermin ist unser wöchentliches Canasta Spiel. Natürlich helfe ich auch am Bauernhof meiner Großeltern mit, wo ich gerne Zeit mit den Alpakas verbringe, und immer für einen langen Spaziergang (Wanderung) zu haben bin.

Elisabeth Dullnig, BA

… studierte Erziehungswissenschaften in Graz und ist Mutter zweier Kinder. Musizieren, Singen und Tanzen gehören zu ihren Leidenschaften. Sie geht gerne schwimmen oder Ski fahren.

  • Bachelor Pädagogik
  • Elementare Musikpädagogin
  • Fachsozialbetreuerin für Behindertenbegleitung
  • Motopädagogin

Markus Irrer

Er liebt Spaziergänge im Wald, seine beiden Kinder und seine Hunde. Eislaufen zählt zu seinen Hobbys und man kann mit ihm viel Spaß haben.

  • Pflegeassistent
  • Fachsozialbetreuer für Behindertenbegleitung
  • Diplomsozialbetreuer für Behindertenbegleitung

Reinhard Hauptmann

Zu meinen Hobbys zählen Ausflüge in die Natur, Wandern, Schwimmen, Dart, Konzert- und Kabarettbesuche und ich gehe gerne in die Therme. Ich bin Vater von zwei Kindern und lebe in Seeboden am wunderschönen Millstätter See.

  • Diplomsozialbetreuer für Behindertenbegleitung

Margot Stiegler

Ich arbeite seit 36 Jahren mit Menschen. Ich liebe das Weitwandern durch unberührte Natur, stehe gerne auf einem Gipfel, beobachte die aufgehende Sonne und atme die glasklare, frische Bergluft. Verbunden mit der Natur sammle ich gerne Kräuter und verarbeite diese zu edlen Schätzen.

Ich lese und stricke gerne, lebe in Landskron mit einem großen Garten, bin verheiratet und habe einen erwachsenen Sohn.
Ich bin Fachsozialbetreuerin mit Diplom für Behindertenbegleitung und absolviere gerade eine Ausbildung zur Übungsleiterin im Behindertensport.

Isabella hat lange braune Haare und ein freunliches Lächeln. Sie steht auf einer Wiese vor einem See.

Isabella Liesinger

Hallo, mein Name ist Isabella, aber alle nennen mich nur Isa. Ich lebe mit meinen drei Kindern in Villach. In meiner Freizeit bin ich gerne mit meinen Kindern unterwegs. Zum Entspannen und als Ausgleich bin ich gerne bei meinen Pferden. Ich freue mich schon auf eine schöne Zeit mit vielen tollen Erinnerungen.

● Pflegeassistentin
● Atempo Schulung

Katharina Seiler

Mein Name ist Katharina, aber die meisten nennen mich Kathi. Ich wohne im wunderschönen Seeboden am Millstätter See. Meine Freizeit genieße ich gerne beim See. Zu meinen Hobbys zählt das Singen, Tanzen, Klavier spielen und Lesen. Ich kenne Monel schon sehr lange und bin dankbar, Teil des Teams sein zu dürfen!

Ausbildungen:
– Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaften
– Fachsozialbetreuerin in der Behindertenbegleitung

Angelika Böhme

Ich bin Mutter von drei erwachsenen Kindern. Ich koche und backe leidenschaftlich gerne und da ich Zöliakie habe alles glutenfrei. Zur Entspannung stricke, häkle oder lese ich. Außerdem gehe ich gerne Wandern und Radfahren.
  • Ausbildung zur Fachsozialbetreuung für Behindertenbegleitung,
  • Schneiderin
  • Reiki Ausbildung

Silvia Thaler-Sprenger

In meiner Freizeit unternehme ich gerne etwas mit meinen 4 Kindern und meinen Mann. Zu meinen Hobbys zählen Radfahren, spazieren und lesen.

  • Atempo Schulung
  • In Ausbildung zur Fachsozialbetreuerin – Behindertenbegleitung

Anna Wegscheider

Ich war leidenschaftliche Fußballerin. In meiner Jugend habe ich unter anderen in der Bundesliga, Champions League und in den Jugendnationalmannschaften gespielt. Für 2 Jahre spielte ich beim VLF Bochum in der 2. Deutschen Bundesliga. In meiner Freizeit gehe ich aktuell gerne Radfahren. Außerdem lese ich gerne Bücher. Ich gestalte den gesamten Werbeauftritt von MONEL.

  • Medienfachfrau – Mediendesign
  • Bürokauffrau

Gabi Zlöbl

Ich wohne in Spittal/Drau und habe 2 Söhne. In meiner Freizeit gehe ich gerne spazieren und spiel mit meinen Kindern Brettspiele.

  • Atempo Schulung
  • Ausbildung zur Alten-/Behindertenbegleitung
  • Industriekauffrau
Gerit ist Mitarbeiterin bei Monel, hat braunes glattes Haar und ist 45 Jahre alt

Gerith Sommer

Ich bin Gerith-DiplomSozialbetreuerin BA, in einem Sommer geschlüpfte- Naturgenießerin und Sängerin. Zu meinen Tools gehören:

  • Kommunikation
  • Musik und das Potential“Stimme“
  • Kreatives
  • Aktiv sein-in und mit der Natur.

Doris Jamnig

Doris lebt mit Ihrer Familie in Pusarnitz. Sie genießt lange Spaziergänge und liest sehr gerne. Als „Heinzelmännchen“ kümmert sie sich gerne darum, dass es immer sauber ist, selbst wenn es einmal etwas turbulenter bei Monel zugeht.

Helmut Lobak

Ich bin 41 Jahre alt. Ich verbringe meine Freizeit am liebsten mit meiner Familie. Ich bin für jeden Spaß zu haben und stehe immer bereit, wenn man meine Hilfe braucht. Als großer Sportfan verbringe ich meine Zeit, wenn es mir möglich ist, auch auf diversen Sportanlagen. Zum Ausgleich lese ich sehr gerne.

  • Fachsozialbetreuer-BB in Ausbildung

Susi Schirnhofer

Ich bin die Susi Schirnhofer und verbringe gerne Zeit in der Natur mit meinem Enkel und Hund und Pferd. Ich wohne derzeit in Penk, bin aber nicht sehr sesshaft, reise auch gerne. Ich verbringe viel Zeit mit Kindern, die meine Unterstützung brauchen, egal welcher Art.
Ich freu mich eine Monelonin zu werden.

Daniela Meixner

Ich lebe mit meinen Mann und 2 Töchtern in Lieserbrücke. In der Freizeit gehen wir gerne spazieren, Rad fahren und im Winter gehören Eislaufen und Skifahren zu meinen Hobbys. Verbringe die Zeit gerne mit meiner Familie und Freunden und bin für jeden Spaß zu haben!

  • Atempo Schulung
  • Einzelhandelskauf- frau

Jonas Ebner

Servus 🙂
Mein Name ist Jonas und ich komme vom Millstättersee.
Durch den Zivildienst ist mir noch klarer geworden, dass ich Menschen unterstützen möchte. Nachdem ich ca. 2 Jahre lange Kinder und Jugendliche mit Behinderung in einem Wohnheim unterstützt habe, wurde MONEL zu meinem Traumarbeitgeber.
Berufsbegleitend mache ich die Ausbildung zum Fachsozialbetreuer Behindertenbegleitung an der SOB Waiern.
In meiner Freizeit bin ich eher ein Technik-Nerd und designe Webseiten für Unternehmen.

Denise Themessl

Als Mutter ist mir die Zeit mit meiner Familie, samt Assistenzhund, das Wertvollste. Ich bin sehr unternehmenslustig und verbringe gerne Zeit in der Natur, außerdem bin ich ein sehr kreativer Mensch und lese gerne.

  • Bachelor in Erziehungs- und Bildungswissenschaften

Renate Irrenfried

Ich bin eine Quereinsteigerin, die jede Herausforderung annimmt. Meine Freizeit verbringe ich gerne auf der Alm, dort funktioniert kein Handy, aber es gibt viele Pflanzen, welche ich sammle und verarbeite. Auch habe ich dort die Ruhe zu lesen.

  • Atempo Schulung abgeschlossen
  • Seit Herbst 2023 in Ausbildung zur Fachsozialbetreuerin

Bianca Egger

Ich lebe mit meinem Mann und 2 erwachsenen Kindern in Sachsenburg. Im Sommer verbringe ich meine Freizeit gerne am Rad und in den Wintermonaten bin ich meist mit den Tourenskiern abseits der Pisten unterwegs. Um mich abends zu entspannen, vertiefe ich mich in spannende Bücher.

Michael hat lange haare, die er zusammenbindet, eine brille und einen Bart. Er lächelt freundlich.

Michael Gritzner

Mein Motto: Lächle und vergiss es.

Ich stelle mich sehr gerne der Herausforderung, Menschen in schwierigen Lebenssituationen als persönlicher Assistent zur Seite zu stehen. Vor allem möchte ich die individuelle Leidenschaft des Einzelnen, sei es im Bereich Sport, Kultur oder Hobbys, fördern bzw. Möglichkeiten schaffen, diese zu leben. „Sehr vieles ist möglich.“

Ich bin mit Elisabeth verheiratet und habe zwei erwachsene Töchter, Lisa und Michelle. Als Quereinsteiger freue ich mich sehr, meinen Beitrag im MONEL-Team leisten zu dürfen. Ich schätze mich selbst als weltoffen, vielseitig und lebensfroh ein, mit einer ausgeprägten Leidenschaft für Bewegung in der Natur.

Winkler Ingrid

Hallo, ich heiße Ingrid und wohne im wunderschönen Liesertal. Nach langjähriger Tätigkeit als Fachsozialbetreuerin im Behindertenbereich durfte ich 2022 meine Pension antreten. Nach einiger Zeit hatte ich wieder das Bedürfnis mich für einige Stunden einzubringen. TEAM MONEL hat es mir möglich gemacht. Danke!

Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meiner Familie und in meinem Garten.

Martina Thiele

Neues Land, neuer Berufszweig. Es macht Spaß mit den Assistenznehmern, Spittal und die Umgebung zu erkunden und kennenzulernen.

  • Pflegefachassistentin
Barbara sitzt auf einer Wiese mit ihrem schwarzen großen Hund

Barbara Wuntschek

Hallo, mein Name ist Barbara, ich bin 50 Jahre jung und wohne in Ledenitzen direkt am Fuße des Mittagskogels. Ich habe zwei erwachsene Söhne und meinen eigenen kleinen Bauernhof. Meine Freizeit verbringe ich gerne in der Natur, weil ich die Ruhe und Gelassenheit sehr schätze. Ich bin dankbar, Teil des MONEL-Teams sein zu dürfen.

Gerhild Schmölzer

Es macht mir immer Spaß neue Herausforderungen anzunehmen.
Die Zeit mit meiner Familie genieße ich ganz besonders.
Meine Hobbys sind stricken, bouldern, Radfahren und im Sommer vor allem das Sennern auf der Alm.

Stefanie Perner

Leidenschaftliche Mutter von fünf wunderbaren Kindern die ihren Laden alleine schaukelt. In der Freizeit sind wir gerne in der Natur unterwegs. Im Sommer zählt Rad fahren und schwimmen zu unserer Leidenschaft. Im Winter sind wir auf den Bergen mit Ski fahren und Rodeln beschäftigt.
Zur Entspannung nehme ich ein spannendes oder lehrreiches Buch in die Hand.

  • Fachsozialbetreuerin – BB in Ausbildung
  • Heimhilfe

Silke Brence

Hallo, mein Name ist Silke, ich lebe in Lieserhofen und bin in meiner Freizeit auf dem Motorrad oder in meinem Garten zu finden. Ich bin Quereinsteigerin und freue mich schon sehr mit meinen Klienten tolle Erinnerungen zu schaffen.

Katrin Irrenfried

Hallo, ich bin Katrin, ich wohne mit meiner Tochter Anna im schönen Mölltal. In meiner Freizeit bin ich gern mit meiner Tochter in den Bergen oder am See unterwegs. Ich bringe Leute gern zum Lachen mit meiner fröhlichen und lustigen Art. Ich habe auch ich immer ein offenes Ohr für jeden wenn mal der Schuh drückt.😊

Jeanette ist Mitarbeiterin bei Monel, hat braune glatte Haare und ist 29 Jahre alt.

Jeanette Seidl

Mit 29 Jahren und vier wunderbaren Kindern an meiner Seite stehe ich als Quereinsteigerin am Anfang eines spannenden neuen Kapitels. Trotz der Wirbelwinde des Alltags, die das Muttersein mit sich bringt, blicke ich voller Vorfreude auf die kommenden Aufgaben. Ich bin fest davon überzeugt, dass das Leben stets faszinierende Möglichkeiten bereithält, und ich bin bereit, jede Chance zu ergreifen, die sich mir bietet. Diese Reise ist ein Abenteuer, und ich kann es kaum erwarten zu sehen, wohin der Weg mich führt.

Johanna Puschl

Ich bin 59 Jahre jung und lebe mit meinem Sohn Alfred in Pusarnitz. Dort bewirtschafte ich einen großen, naturnahen Garten mit vielen Blumen und Gemüseanbau. Wenn Zeit bleibt, bin ich gerne sportlich unterwegs. In den letzten Jahren war ich in der persönlichen Assistenz tätig. Ich mache es gerne und möchte noch einige Jahre in diesem Bereich tätig sein.

Jamie Lee ist Mitarbeiterin bei Monel, hat blondes glattes Haar, braune Augen und ist 21 Jahre alt.

Jamie Lee Greiff

Griaß enk 🙋‍♀️,
Ich bin Jamie, 20 Jahre jung und komme aus Flattach im schönen Mölltal. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meiner Familie und meinen Freunden, mit denen ich oft und gerne unterwegs bin. Ich arbeite mit viel Herz und Freude als persönliche Assistenz am Arbeitsplatz und habe meine Aufgabe im sozialen Bereich gefunden. Es freut mich sehr, jetzt eine MONELonin zu sein, und ich bin dankbar für die herzliche Aufnahme ins Team.

am Bild ist ein ca. 60 jährige Frau mit dunklen mittellangen Haaren. Sie trägt ein dunkles T-shirt mit weißen Punkten

Roswitha Ebenberger

Hallo, mein Name ist Roswitha und ich bin Quereinsteigerin. Ich arbeite seit 47 Jahren mit Menschen jeden Alters und habe bei MONEL eine neue interessante Aufgabe gefunden. In meiner Freizeit bin ich sehr gerne bei meiner Familie und mit meiner Vespa unterwegs. Ich liebe die Gartenarbeit, die Ruhe in der Natur und lese gerne.

  • Atempo Schulung
  • Heimhilfe
  • Lehre und Arbeit als Juwelier Fachverkäuferin
  • Selbstständigkeit
Astrid hat graues Haar, ein freunliches Lächeln und steht im Garten neben einer violetten Blume.

Astrid Bugelnig

Hier ist eine leicht überarbeitete Version deines Textes:

„Grüß euch ✌️

Mein Name ist Astrid. Ich bin 57 Jahre alt, habe zwei erwachsene Töchter und zwei Enkelkinder. Nach 26 Jahren als Kundenbetreuerin in einer Bank hat mich meine persönliche Entwicklung zu verschiedenen Ausbildungen gebracht.

Ich liebe es, Menschen in verschiedenen herausfordernden Situationen zu unterstützen und zu begleiten. Meine Freizeit genieße ich mit Bewegung in der Natur, Tanzen, guten Gesprächen, Gartenarbeiten, Kochen und Backen. Spaß und Lebensfreude sind das Nonplusultra!

**Ausbildungen:**
– Dipl. Lebens- und Sozialberaterin
– Dipl. Mentaltrainerin
– Dipl. Bewusstseinstrainerin
– Humanenergetikerin
– Diverse energetische Körperarbeiten“

am Bild ist unsere Mitarbeiterin Nina Morbacher zu sehen. Sie ist ca. 25 Jahre alt. sie hat blondes langes Haar. Sie trägt eine Brille.

Nina Morbacher

Hallo, mein Name ist Nina! Ich bin Mutter von 2 Kindern, gelernte Hotel- und Gastgewerbeassistentin und komme aus dem schönen Fresach. Ich liebe es, mit Menschen zu arbeiten und immer wieder neue Menschen kennenzulernen. In meiner Freizeit verbringe ich die Zeit am liebsten mit meiner Familie in der Natur oder im Urlaub

Sie heißt Stankovic Sladjana und ist 30 Jahre alt.

Sladjana Stankovic

Ich bin Quereinsteigerin und möchte die Ausbildung zur Sozialpädagogin machen. Dieser Job gibt mir die Möglichkeit, einen positiven Einfluss auf das Leben anderer Menschen zu haben. Meine Superkraft ist, jeden Menschen gleich zu sehen und nicht zu bewerten. Erinnerungen und schöne Momente zu schaffen, ist das Einzige, das uns niemand nehmen kann. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten in der Natur mit Familie und Freunden.

Ausbildung:

  • Diplomierte Mentaltrainerin

Leyla Ott

Ich bin Leyla. In meiner Freizeit bin ich gerne mit Freunden draußen. Ich liebe Musik und spiele auch selbst ein Instrument. Ich habe gerne mit Menschen zu tun und lerne gerne neue kennen

Therapiehund Stella

Stella

  • Rasse: Border Collie
  • Geburtstag: 24.11.2012
Ausbildungen
  • Messerli Prüfung
  • Begleithundeprüfung
  • BGH 1 Prüfung
  • Eignungsprüfung
  • Therapiehundeprüfung
  • Begleithundeprüfung mit Klienten
Stella ist die Hauptdarstellerin im Buch „Auf den Hund gekommen“.
Hobbys
Ball spielen, Ball spielen und Ball spielen. Außerdem schwimmt Stella gerne und mag lange Spaziergänge, am besten aber alles gleichzeitig. Sie liebt es, vor dem Auto herzulaufen, besonders gut gefällt es ihr allerdings auf der Alm. Sie spielt gerne mit anderen Hunden und Kindern. Katzen mag Stella gar nicht.