MONEL Mobil

…ist mein Spitzname. Eigentlich heiße ich ja Opel Vivaro. Ich begleite die MONElonen zuverlässig durch Stadt und Land und bin ganz stolz auf meinen elektrischen Rollstuhllift. So kann ich jeden Mann, jede Frau und jedes Kind mitnehmen. Mein Radio gibt die coolsten Songs von sich. Wenn die MONElonen unterwegs sind,  wird in meinem Bauch gesungen und gelacht. Das freut mich besonders. Mein Körper ist bunt beklebt mit Aufklebern von Sponsoren, welche gerne unsere Aktivitäten unterstützen. Ein paar weiße Flecken habe ich noch. Also- Wenn du wen kennst, der jemanden kennt, der gerne an mir präsent sein möchte:  Bitte einfach melden! Ich freu mich über jeden weiteren Aufkleber.

Falls du inkognito unterwegs sein magst, d.h. mit einem Auto ohne Aufschrift, so steht dir mein schneller Bruder, ein Audi A4 zur Verfügung. Ein Rollstuhl hat auch da im Kofferraum Platz.